Probenwochenende Seiml-Hof

¡Hola!, salut, ciao und hallo, lieber Romanistik-Chor!

Ich bin`s, euer Ohrwurm. Wie ihr sicher schon gemerkt habt, fühlen ich und meine Freunde uns gerade sau- äh… wurmwohl in eurem Kopf. Kein Wunder, nach diesem intensiven Probenwochenende. Ihr habt ja gar nicht mehr genug bekommen!

Mit der Anreise habt ihr es irgendwie nicht so; da haben schon wieder ein paar Autos gezickt. Aber erstmal auf dem Seiml-Hof angekommen, stand einem genialen Wochenende nichts mehr im Wege. Überwiegend schönes Wetter, eine lehrreiche Führung über den nachhaltigen Biobauernhof und hervorragende Verpflegung haben die Proben bestens eingerahmt. Auch abends durften wir dabei sein, wenn ihr das Repertoire des letzten Semesters durchgesungen und euch am Lagerfeuer oder beim Tanzen gewärmt habt. Der Naturlehrpfad war für uns Ohrwürmer besonders spannend: Wie oft wird man schon auf einer Waldbühne vorgetragen? Oder hallt als Echo von den Bergen wieder?

War jedenfalls eine coole Zeit mit euch; ich denke wir bleiben noch länger… und kommen immer gerne wieder. 🙂

Bis bald, euer Ohrwurm!

P1090325

Wer Lust hat, lernt , nicht nur mit Tönen zu jonglieren.

Nicht nur wir freuen uns über eine Massage...

Nicht nur wir freuen uns über eine Massage.

Probe auf der Waldbühne

Der Frauen-Chor auf der Waldbühne

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s